Als Gastdesignerin in der zweitältesten Porzellanmanufaktur Deutschlands, der Höchster Porzellan Manufaktur, ist die Serie" im Fluss"  entstanden. Die durchscheinenden Schalen und Gefäße erhalten ihr individuelles Erscheinungsbild während des Arbeitsprozesses. So wird die flüssige Porzellanmasse in einer Gipsform behutsam geschwenkt und gedreht. Durch diese Arbeitsweise entstehen zarte Porzellanschichten die sich übereinander legen und ein einzigartiges Ornament innerhalb wie außerhalb der Schale aufbauen. Je weniger Schichten übereinander liegen um so durchscheinender ist des Porzellan an dieser Stelle nach dem Brand.  Die matte Oberfläche des Biskuitporzellans unterstützen die Feinheiten des Porzellans und geben den Lichtobjekten und Schalen eine besondere Präsenz.

Impressum

Sommerbach

Pia Sommerlad

Bahnhofstraße 39

35390 Gießen

 

        ++49 179 6327031

        sommerbach(at)gmx.de

Kontakt

Sommerbach

Pia Sommerlad

Bahnhofstraße 39

35390 Gießen

 

++49 179 6327031

sommerbach(at)gmx.de